Ausstellungsreden und Katalogtexte

Wie begegnet man der aktuellen Kunst der Gegenwart. Erst einmal mit Neugier. Einem nervösen Bauchgefühl. Wo liegt der Kitzel? Schon setzt der Kopf ein, steckt Assoziationsfelder ab, fordert genaue Beschreibungen, passende Diskurse, Recherchen und Analysen. Gedankliche Umdrehungen grätschen sich ein. Meine Erfahrung hat gezeigt, dass es lohnt, möglichst nah am Kunstwerk und möglichst weit weg von der Sekundärliteratur zu bleiben. Gut hinsehen und gut denken reicht völlig aus.

Texte zur Kunst

Referenzen: Kunsthalle Kiel, Stadtgalerie Kiel, Muthesius Kunsthochschule Kiel, Museum für Völkerkunde Hamburg, Städtische Galerie Delmenhorst, Kunstverein Cuxhaven, Kunst-Konzepte Christian Schoen, Darling Publications Köln, Textem Verlag Hamburg, Museumsberg Flensburg, Caseroom Press Lincoln England, Künstler: Karl Fritsch, Thomas Palme, Volker Tiemann, Elsbeth Arlt, Wulf Kirschner, Peter Nagel, René Schoemakers, Tobias Regensburger, René J Goffin, Martin Klimas, Johanna Ludwig, André Wagner, Jürgen Liefmann, Vivian Kahra, DAIM (Mirko Reisser), Moritz Hasse, Kathrin Pieczonka, Olrik Kohlhoff, Anna Lena Straube, Heike Marie Krause, Thomas Huber und Wolfgang Aichner.